Zink | Was du über das Wundermittel wissen solltest + Video & Erfahrung

Zink Zink | Was du über das Wundermittel wissen solltest + Video &...

Zink ist ein wichtiges Spurenelement für unseren Körper. Es wird oftmals vergessen und vernachlässigt, ist aber für unsere körperliche Gesundheit extrem wichtig. Woran man einen Zinkmangel erkennt und wie man diesen bekämpfen kann. Und in welchen Nahrungsmitteln ist besonders viel Zink enthalten?

Zink ist ein Spurenelement. Das heißt, man hat davon eher wenig im Körper. In der Regel macht es weniger als 0,01 % des Körpergewichtes aus. Trotzdem ist Zink extrem wichtig. Wir brauchen es, um gesund zu sein, damit der Körper funktioniert und damit unser Immunsystem stark bleibt1.

Blutwerte – Zink Normalwerte

Um die Zinkwerte im Blut zu messen, muss man zwischen Vollblut und Blutserum bzw. der Plasma Betrachtung unterscheiden. Die Normwerte für das Vollblut sind 4,0 bis 7,5 mg pro Liter beim Serum sind es 0,6 bis 1,2 mg pro Deziliter.

Zink Blutwerte (Normalwerte):

Art des BluttestsNormale Zinkwerte
Vollblut4,0-7,5 mg/l
Blutserum/Plasma0,6-1,2 mg/dl

Wie viel Zink ist notwendig?  

Männer brauchen generell mehr Zink als Frauen, ähnlich wie beim Eisen.

Der Tagesbedarf bei Männern liegt bei 10 bis 15 mg. Bei Frauen spricht man von 7 bis 12 Milligramm Zinkbedarf pro Tag. 

Sportler

Bei Sportlern ist es sinnvoll mehr Zink zu supplementieren, da dieses auch einen positiven Effekt auf die Regenerationsphase und den Muskelaufbau haben kann.

Schwangerschaft, Wachstum & Pubertät

Erhöhter Bedarf an Zink entsteht vor allem in der Schwangerschaft, in Wachstumsphasen also im Kindesalter oder in der Pubertät. 

Ich persönlich sehe Zinktabletten* immer noch als meinen persönlichen Retter in der Pubertät, da es mir extrem gegen Entzündungen, Pickel und generell unreine Haut geholfen hat.

Aber auch bei Krankheiten und Infektionen, kann es sinnvoll sein, mehr Zink zu supplementieren. Dies kann auch präventiv geschehen, damit man das Immunsystem  unterstützt und häufigen Krankheiten & Erkältungen entgegenwirkt.

Symptome eines Zinkmangels

Die Symptome beim Zinkmangel sind oft nicht direkt auf einen Zinkmangel zurückzuführen.  Die Symptome sind sehr ähnlich zu anderen Erkrankungen, z.b. unterscheiden sie sich auch kaum von denen eines Eisenmangels. Deshalb kann es sinnvoll sein, sich bei Beschwerden oder Routine-Bluttests, gezielt auf Spurenelemente untersuchen zu lassen.  Zink wird hier als Ursache von Problemen nämlich oft vergessen.

Am einfachsten erkennt man einen Zinkmangel an der Haut.

Da das Immunsystem bei einem Zinkmangel oft geschwächt ist, äußert sich dieser in verschiedensten Symptomen. Zum Beispiel verheilen Wunden viel langsamer als bei gesunden Menschen. Die Haut ist oft unrein, trocken oder brüchig. Es können sogar Wachstumsstörungen eintreten.

Symptome eines Zinkmangels:

  1. Trockene Haut 
  2. Wundheilungsstörungen
  3.  Schuppen,  Schuppenflechte,  schuppende Haut
  4.  Akne, Pickel und Mitesser
  5.  Ekzeme
  6.  Brüchige Nägel
  7.  Dünnes Haar
  8.  Schwaches Immunsystem
  9.  Wachstumsstörungen
  10.  Geruchsstörungen und Geschmacksstörungen
  11. Schlechte Spermienqualität

Ursachen für einen Zinkmangel

In den meisten Fällen liegt die Ursache in der Ernährung. Ein Zinkmangel kann aber auch erblich bedingt sein. Auch Unverträglichkeiten (z.b. Glutenunverträglichkeit) können dafür sorgen, dass man die Stoffe aus der Nahrung nicht richtig aufnehmen kann.

Nimmt man zu viel Calcium, Eisen oder Kupfer auf, können diese Elemente eine chemische Reaktion mit dem Zink eingehen, was den Körper darin behindert das Zink aufzunehmen. Hier kann besonders das Calcium (bspw. aus zu viel Milchprodukten) zum Problem werden,  da dieses bei mit dem Zink im Körper konkurrieren und eine Aufnahme ins Blut erschweren kann.

Was tun gegen Zinkmangel?

  1. Ernährung anpassen
  2. Zink supplementieren
  3. Zinksalben mit Zinkoxid

Als Erstes sollte man die Ernährung  überprüfen und gegebenenfalls anpassen. 

Nüsse Hülsenfrüchte Käse Fisch Fleisch und Austern enthalten besonders viel Zink.

Zusätzlich kann man Zinktabletten* einnehmen, um einen Zinkmangel zu bekämpfen.

Zink kann auch direkt auf die Haut in Form von Zinkoxid-Salben* aufgetragen werden. Dies ist sicherlich sinnvoll, um Hautprobleme und Krankheiten gezielt zu behandeln.

Erfahrungen mit Zinkmangel & Tabletten

Ich persönlich nehme seit Jahren Zinktabletten (25 mg) zu mir und konnte damit unreine Haut sowie Entzündungen und Pickel sehr gut loswerden. 

Obwohl ich jeden Tag Nüsse und andere Hülsenfrüchte zu mir nehme, hat es einfach nicht gereicht. Ich habe einfach immer einen Zinkmangel, weshalb ich zusätzlich Zinktabletten* zu mir nehme.

Das Zink hilft mir sogar so gut gegen unreine Haut, dass ich, wenn ich es einmal für ein zwei Tage vergesse direkt eine schlechtere Haut,  Entzündungen und Pickel bekomme.

Ich nehme es in Verbindung mit Kupfer Tabletten* (2 mg), da dieses wichtig ist, um eine Überdosierung2  zu verhindern.

Ich bin ein großer Fan davon, Mangelerscheinungen und Krankheiten auf natürliche Weise zu bekämpfen und ziehe diese Möglichkeiten der Behandlung immer den medikamentösen Ansätzen vor. 

Zink ist für mich eines der wenigen Wundermittel, da es sehr viel zu einem gesunden Lebensstil und Erscheinungsbild beitragen kann. Ich werde Zinktabletten wahrscheinlich ein Leben lang zu mir nehmen.

  1. https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/31241838/
  2. https://www.aerztezeitung.de/Medizin/Wer-denkt-da-an-Kupfermangel-als-Folge-251672.html
Carlos Morodion
Carlos Morodionhttp://contentkunst.de/
Web Design & SEO Enthusiast

Artikel teilen

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Alles rund um Ashwagandha. Selbsttests, Studien, Mythen. Ich will der Sache auf den Grund gehen und herausfinden, was leere Versprechungen sind und wobei es sich tatsächlich um Fakten handelt. Achtung! Was hier besprochen wird, kann keine ärztliche Beratung ersetzen!

*Bei dem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link. Ich stehe in keinster Weise mit der Marke in Kontakt und habe das Produkt lediglich auf Basis meiner Recherche ausgewählt.
Kontakt|Impressum|Datenschutz

Verwandte Beiträge